www.Grippe-Info.de - Aktuelle Informationen zur Virus-Grippe (Influenza) und Grippeimpfung

Grippe-Ticker

Aktuelle Informationen zur
saisonalen Influenza

Info-Grafik

Info-Grafik Teaser
DE/VAC/0226/14, Aug14
Diese Infografik erklärt alles
rund um Grippe:
Wie kann ich mich anstecken?
Wie kann ich mich und andere schützen?

Hier geht`s zur Infografik.

Animations-Video

Video Teaser
DE/VAC/0304/14a, Okt14
Ernste Fragen wie „Bekomme ich durch eine Grippe- schutzimpfung Grippe?“ oder „Warum muss ich mich jedes Jahr impfen lassen?“ werden in diesem Animationsvideo spielerisch beantwortet.

Hier geht`s zum Video.

DE/VAC/0330/14, Nov14

Grippe-Viren sind äußerst wandlungsfähig

Influenza VirusGrippe-Viren wechseln immer wieder ihr Aussehen. Diese Veränderungen sind die Auslöser von kleineren und größeren Grippe-Epidemien. Deshalb muss der Impfstoff gegen Grippe jedes Jahr dem veränderten Aussehen der Grippe-Viren angepasst werden...
weiter lesen...

Weitere Infos und Services für Sie

Erinnerungsservice für Ihre Grippeschutzimpfung

Grippe kann jeden treffen
Testen Sie Ihr persönliches Risiko!

Schutzimpfung - die beste Vorbeugung

Kinder bis vier Jahre müssen häufig aufgrund einer Grippeerkrankung ins Krankenhaus

Grippeticker
19.12.2014

Kinder sind bei einer Ansteckung mit Grippeviren besonders gefährdet. In der Grippesaison 2013/2014 waren ein Viertel aller Patienten, die wegen einer Influenza in einer Klinik behandelt werden mussten, Kinder unter 4 Jahren. Auch bei der Ausbreitung von Grippewellen spielen Kinder eine wichtige Rolle.
DE/FLU/0075/14, Nov14

weiter lesen...

Bevorstehende Grippewelle könnte wieder stärker verlaufen

Grippeticker
08.12.2014

Nach der heftigen Grippesaison 2012/2013 verlief die Grippewelle im vergangenen Winter deutlich schwächer. In den vergangenen Jahren wurden beim Verlauf der Grippewellen häufig Stärkeschwankungen im Zwei-Jahres-Rhythmus beobachtet. Daher könnte uns im kommenden Winter wieder eine stärkere Grippewelle bevorstehen.
DE/FLU/0069/14, Okt14

weiter lesen...

Gesundheits-Tipps

Bei stressbedingten Bauchschmerzen leichte Mahlzeiten bevorzugen

In Stresssituationen treten häufig Magenbeschwerden auf. Daher sollte man vor absehbaren Anspannungsphasen vorwiegend leichte Mahlzeiten, wie beispielsweise gedünstetes Gemüse zu sich nehmen. Zudem sollte möglichst wenig Kaffee, Nikotin und Alkohol konsumiert werden.
DE/FLU/0077/14, Dez14

weiter lesen...