www.Grippe-Info.de-Aktuelle Informationen zur Virus-Grippe (Influenza) und Grippeimpfung

zum Thema

Gesundheits-Tipps

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21

20.01.2009

Tipps gegen kalte Hände und Füsse

Kalte Hände und Füsse in den Wintermonaten werden durch eine geringere Durchblutung in den äußeren Gliedmaßen verursacht. Besonders betroffen sind Personen mit einem niedrigen Blutdruck. Durch körperliche Bewegung und Wechselduschen können die Blutgefäße trainiert und kalte Hände und Füsse vermieden werden…

weiter lesen...

11.12.2008

Regelmäßige körperliche Aktivität gegen Burnout-Syndrom

Mit regelmäßiger Bewegung kann einem Burnout-Syndrom vorgebeugt werden. Am Anfang reichen zwei bis dreimal die Woche eine halbe Stunde spazieren zu gehen oder Fahrrad zu fahren. Aber auch gezielte Ruhephasen sind wichtig, um rechtzeitig Erschöpfungszuständen entgegen zu wirken…

weiter lesen...

13.11.2008

Schöne und gesunde Haut durch richtige Ernährung

Für eine schöne und gesunde Haut ist eine ausreichende Versorgung mit zahlreichen Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren und anderen wichtigen Nährstoffen unerlässlich. Deshalb profitiert auch die Haut von einer ausgewogenen Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Fisch und Vollkornprodukten…

weiter lesen...

30.09.2008

Hände bei der Gartenarbeit schützen

Bei der Gartenarbeit kann der häufige Kontakt mit Erde und Düngemitteln zu Infektionen an den Händen führen. Die Präventionskampagne Haut rät deshalb Hobbygärtnern, Handschuhe zu tragen. Nach der Arbeit sollten die Hände mit dem richtigen Mittel gereinigt und eingecremt werden…

weiter lesen...

04.09.2008

Tipps für gesunde Augen

Die Augen sind empfindliche Sinnesorgane. Um sie zu schützen und Augenerkrankungen vorzubeugen, sollten einige Regeln beachtet werden. So empfehlen Augenärzte, beim Lesen und Nähen auf ausreichendes Licht zu achten, aber auch die Augen vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Auch eine vielseitige Ernährung ist gut für die Augen…

weiter lesen...

06.08.2008

Dehnübungen im Stau schützen vor Ermüdung

Das Stehen im Stau kann zu Ermüdung, Konzentrationsschwäche und Muskelverspannungen führen. Dehnübungen können helfen, sich am Steuer fit zu halten. Sie dürfen allerdings nur durchgeführt werden, wenn der Verkehr steht und der Motor ausgeschaltet ist…

weiter lesen...

01.07.2008

Regelmäßig Sport treiben beugt Herzerkrankungen vor

Sportliche Aktivität wirkt sich positiv auf das Herz aus. Schon eine Stunde Ausdauersport pro Woche senkt das Risiko für Herzerkrankungen um fast die Hälfte. Untrainierte sollten allerdings langsam mit dem Training beginnen. Durch Überanstrengung können Herz-Kreislauf-System und Gelenke geschädigt werden…

weiter lesen...

16.05.2008

Zu viel Obst kann zu Blähungen und Durchfall führen

Der Verzehr von zu viel Obst kann Blähungen, Bauchkrämpfe und Durchfall verursachen. Besonders empfindlich reagieren Menschen mit einer Fruchtzucker-Unverträglichkeit. Gesunden Erwachsenen wird empfohlen, täglich bis zu 500 Gramm Obst zu essen. Kinder sollten bis zu 250 Gramm pro Tag zu sich nehmen…

weiter lesen...

10.04.2008

Tipps für die Behandlung von trockenen Nasen

Eine trockene Nase kann nicht nur unangenehm und schmerzhaft sein. Auch Staubpartikel und Krankheitskeime können dann weitgehend ungehindert in den Nasen-Rachenraum gelangen und dort unter Umständen Entzündungen verursachen. Geeignet für die Behandlung trockener Nasenschleimhäute sind spezielle Nasensalben sowie Nasenspülungen und -duschen…

weiter lesen...

13.03.2008

Regelmäßiger Sport hilft Krampfadern zu vermeiden

Krampfadern kann durch regelmäßigen Sport und viel Bewegung vorgebeugt werden. Die körperliche Betätigung führt dazu, dass das Blut in den Beinvenen besser zum Herzen transportiert wird. Ein Blutstau in den Venen, der zu einer krankhaften Überdehnung der Gefäßwände führt, wird dadurch vermieden…

weiter lesen...