www.Grippe-Info.de-Aktuelle Informationen zur Virus-Grippe (Influenza) und Grippeimpfung

zum Thema

Gesundheits-Tipps

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22

12.05.2005

Frische Luft und Bewegung gegen Frühjahrsmüdigkeit

Mehr als die Hälfte der Deutschen leidet unter Frühjahrs- müdigkeit. Dagegen hilft viel frische Luft und Bewegung. Zudem sollte viel Obst, Gemüse und Salate gegessen werden, um den erhöhten Vitamin- und Mineralstoffbedarf des Körpers zu decken...

weiter lesen...

21.04.2005

Überheiztes Schlafzimmer kann Schlafstörungen verursachen

Um Schlafstörungen zu vermeiden, sollte eine zu hohe Raumtemperatur im Schlafzimmer vermieden werden. Auch üppige und fettreiche Mahlzeiten können die nächtliche Erholung des Organismus beeinträchtigen. Für Erwachsene sind 7 bis 8 Stunden Schlaf empfehlenswert...

weiter lesen...

05.04.2005

Dunkle Schokolade senkt Blutdruck und Blutzucker

Mit dunkler Schokolade kann man sich nicht nur das Leben versüßen, sondern auch seiner Gesundheit etwas Gutes tun. Sie enthält Substanzen, die sich positiv auf den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel auswirken ....

weiter lesen...

17.03.2005

Bei Rückenschmerzen Sitzposition häufiger verändern

Langes Sitzen auf Bürostühlen verur- sacht häufig Rücken- schmerzen. Um solchen Beschwerden vorzubeugen, sollte man seine Sitzposition häufiger verändern, denn eine über Stunden andauernde sitzende Tätigkeit kann zu einer einseitigen Belastung der Wirbelsäule führen...

weiter lesen...

03.03.2005

An kalten Tagen auf warme Füße achten

Warme Füße sind wichtig, um sich vor einer Erkältung besser zu schützen. Auch die Blase ist an kalten Tagen anfällig und kann sich schnell entzünden. Deshalb sollte man in dieser Jahreszeit auf warme Unterwäsche achten...

weiter lesen...

17.02.2005

Hautpflege für Wintersportler

Bei winterlichen Temperaturen sollte die Haut mit fett- reichen Cremes gepflegt werden. Auch ein hoher Lichtschutz- faktor ist wichtig. Auf zu heißes Duschen nach dem Sport sollte verzichtet werden...

weiter lesen...

02.02.2005

Ernährungstipps für den Karneval

Während der Karnevalszeit sollte man bei alkoholischen Getränken mit viel Kohlensäure vorsichtig sein. Zudem ist es wichtig, vor und während der Party etwas zu essen. Ein gefüllter Magen verzögert die Aufnahme von Alkohol ins Blut...

weiter lesen...

20.01.2005

Sicherheitsabstand schützt am besten vor Erkältung

Um sich vor einer Erkältung zu schützen, sollte man einen "Sicherheitsabstand" zu Erkrankten einhalten. Einen sicheren Schutz gegen die vielen verschiedenen Erkältungsviren gibt es nicht. Anders ist es bei dem Influenza-Virus, das die echte Grippe verursacht. Gegen sie kann man sich durch eine Impfung schützen...

weiter lesen...

06.01.2005

Keine Sauna direkt nach dem Sport

Saunagänge belasten den Organismus. Deshalb sollte man sich nach dem Sport erst eine Ruhepause gönnen und nicht gleich in die Sauna gehen. Weitere Tipps: Zwei Stunden vorher nichts mehr essen und zwischen den einzelnen Saunagängen möglichst wenig trinken...

weiter lesen...

16.12.2004

Gefäßtraining beugt Erkältungen vor

Erkältungen kann durch ein Training der Hautgefäße vorge- beugt werden. Dabei lernen die Blutgefäße, sich schnell zusam- menzuziehen und wieder zu öffnen. Besonders empfeh- lenswert ist das Duschen mit abwechselnd warmem und kaltem Wasser...

weiter lesen...