www.Grippe-Info.de-Aktuelle Informationen zur Virus-Grippe (Influenza) und Grippeimpfung

zum Thema

Gesundheits-Tipps

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21

24.05.2006

Bei Rückenschmerzen im Büro öfter aufstehen

Wer viel am Schreibtisch sitzt, kann ein Lied davon singen: Der Nacken ist verspannt und der Rücken schmerzt. Schließlich stellt langes Sitzen eine große Belastung für den Rücken dar. Abwechselnd sitzende und stehende Tätigkeiten können dem entgegen wirken...

weiter lesen...

04.05.2006

Viele Interessen halten das Gehirn fit

Menschen, die neugierig sind und sich für vieles interessieren, erhalten die Leistungsfähigkeit ihres Gedächtnisses. Neben Hobbys und ehrenamtlichen Aufgaben wirkt sich auch Sport positiv auf das Gehirn aus...

weiter lesen...

11.04.2006

Ablenkung hilft gegen Schluckauf

Mit Konzentration kann lästigem Schluckauf erfolgreich zu Leibe gerückt werden. Auch tiefes Einatmen und Luftanhalten können dazu beitragen, das Zwerchfell zu beruhigen. Ein Schluckauf kann beispielsweise durch zu heißes oder zu kaltes Essen verursacht werden...

weiter lesen...

30.03.2006

Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

Körperliche Aktivität an der frischen Luft hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit. Besonders empfehlenswert sind regelmäßige Spaziergänge und leichter Ausdauersport wie Walking und Fahrrad fahren. Wechselduschen helfen, den Kreislauf wieder anzuregen...

weiter lesen...

16.03.2006

Thymian Arzneipflanze des Jahres 2006

Der Echte Thymian ist zur Arzneipflanze des Jahres 2006 gewählt worden. Die Pflanze ist vor allem zur Behandlung von Erkältungskrankheiten geeignet. Zudem werden Thymian- präparate bei Entzündungen des Mund- und Rachenraumes verwendet...

weiter lesen...

02.03.2006

Erkältungsmittel können Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen

Arzneimittel gegen Erkältung können die Leistungsfähigkeit beim Auto fahren beeinträchtigen. Etwa jeder vierte Verkehrsunfall in Deutschland ist zumindest teilweise auf die Einnahme von Medikamenten zurückzuführen...

weiter lesen...

16.02.2006

Mehr als 3 Mahlzeiten am Tag helfen gegen Magenbeschwerden

Quarkdips und andere Zwischenmahlzeiten helfen gegen Magenbeschwerden. Dagegen können Kaffee, Tee oder Zigaretten häufig Sodbrennen verursachen. Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte auch süße, fette und scharfe Nahrungsmittel meiden...

weiter lesen...

03.02.2006

Nasenspülungen für die kalte Jahreszeit

Im Winter führt Heizungsluft häufig zum Austrocknen der Nasenschleimhaut. Nasenspülungen mit Salzlösungen eignen sich besonders gut, um eine trockene Nase zu behandeln. Dadurch können Erkältungen und Borkenbildungen vermieden werden...

weiter lesen...

12.01.2006

Im Winter hilft Bewegung gegen Gelenkschmerzen

Bei Gelenkschmerzen ist gerade in der kalten Jahreszeit Bewegung die beste Medizin. Deshalb sollten Arthrosepatienten im Herbst und Winter regelmäßig spazieren gehen. Wenn keine akute Entzündung vorliegt, kann auch ein Besuch der Sauna helfen...

weiter lesen...

11.01.2006

Hopfen Arzneipflanze des Jahres 2007

Die Arzneipflanze des Jahres 2007 ist der Hopfen. Er enthält Wirkstoffe, die in Kombination mit Extrakten der Baldrianwurzel zur Behandlung von Einschlafstörungen und Unruhezuständen verwendet werden. Der Titel „Arzneipflanze des Jahres“ wird seit 1999 von Wissenschaftlern der Universität Würzburg vergeben…

weiter lesen...